Freitag, 22. Januar 2010

Dos Hermanos: Alte Schippe, neue Schippe




Gerne erinnern wir uns an diesen wunderbaren Tag (30. Juni 2007). Die Sonne schien, Daéki schippte einmal um den Orleonsplatz herum und die Dos Hermanos sangen den Schipper, und die Dos Hermanos sangen den Schipper und die Dos Hermanos sangen den Schipper und die Dos Hermanos sangen den Schipper und die Dos Hermanos sangen den Schipper... Jeder der dabei war (oder in Haidhausen wohnt) wird diese Ode an die Kunst des Schaufelns und Schippens niemals mehr vergessen.

Drei Jahre (verdammt!) ist die letzte Dos-Hermanos-Platte "Ich auch" schon alt, da trifft es sich gut, dass Senor G.Rag und José The Black Rider letzte Woche gemeinsam mit dem Mixmeister Olly K. neue Aufnahmen gemacht haben. Auf die Frage wie's war antwortet Senor G.Rag gewohnt druckfähig: "War gut, wird gut." Das überzeugte natürlich sofort den der Aufsichtsrat des Gutfeeling-Labels unter dem Vorsitz von Artie Fufkin, der folgendes verlautbaren ließ: "Die Dos Hermanos sind und bleiben ein wichtiger Bestandteil unseres Kreativpools. Unsere externen Berater haben 2010 zum Jahr der Dos Hermanos erklärt und unser Marketing-Team brütet gerade eine bahnbrechende Kampagne aus, die das Musik-Business wie wir es bisher kannten, radikal verändern wird. Soviel sei verraten: Das neue Album der Dos Hermanos wird auf CD, Vinyl und in digitaler Form an den Fan gebracht werden."

1 Kommentar:

Tom hat gesagt…

Wie schön: Die Dos Hermanos sind wieder da, der Boss ist wieder da. Bin sehr gespannt auf die alle Formate sprengende Kampagne von gutfeeling im jahr 2010.