Dienstag, 7. April 2009

Freunde selbstgemachter Unterhaltung: Der Film


Noch bis 8. April läuft im Münchner Werkstattkino jeweils um 20:30 Uhr der Dokumentarfilm "Freunde selbstgemachter Unterhaltung" von Regisseurin Ilona Herbert. Die Langzeitdoku (2004 bis 2007) erzählt die Entstehungsgeschichte von G.Rag y los Hermanos Patchekos und des gutfeeling labels.

Nachtrag: Dirk Wagner schreibt darüber sehr, sehr schön in der SZ: "Zwischen Tracht und Punk"

Kommentare:

Herr Gilke hat gesagt…

Demnächst in meinem Kino?!

✩SUPERHERO✩ hat gesagt…

Und in meinem?!